Die Zeitwaisen

Die Zeitwaisen

Textlich Bildlich Klanglich Denklich

ach wie gut, dass niemand weiß, dass der

f r o s c h v i b r a t o r  b e i ß t

KommTier! | Auf | |

o-ton

ein kurzer knalleffekt,
wirkliche errettung;
füße tragen körper
durch die kurzwelligkeit
in hingabe an die dinge.

das aufflechten der tage im gelben einfliegen,
das einfliegen der tage im gelben aufflechten.
entfremdungsfogel.

der fogel stelzt auf den stäben der heuschrecke
davon. aufwendig und farbenprächtig, ein
ungeduldiges warten in der flur.

anhand des fließens,
damit er nicht die form verliert
in dieser nacht-komm!-position
diametraler bauchmassen, … o
ton, komm.

KommTier! | Auf | |

aronge

ich schlief also. von dann bis wann.
adieu. geliebter.
tropf meines körpers.
ich warte nicht mehr
in der verwartung hoffend
hinter isolationsglas und vitrinen
auf. auf.
auf den vitriol-veterinär.

was vom körper übrig blieb
liess ich liegen
zwischen den bienen
in der frequenzabteilung.
komm. halt mich, dann geh
zur isolatorenstation und lass
dir die instrumente geben das tor so zu öffnen,
dass kein laut mehr hindurchdringen kann.

orange ist der schnee.
glimmersatt aronge …

amnesie der anamnese,
seiden der fantasie,
nerven wie alte gewebefäden,
zum singen sprechen klingen
brechen schwingen -
bringen …

bring löcher in die gestanzten reihen!
und lass das archaische klingen.
ich will nicht auf die erde zurück.
ich geh, mich morgen übergeben.

KommTier! | Auf | |

anrufung

in: Lulu

wie gehen wir mit den orangenen schuhen um,
während wir nach den steinen schauen,
harrenderdinge mit den hufen scharren,
wieviel der wartezeit verrinnt im sand?
haltestellen, sammelplätze für alle, auch
menschen, mit blick auf die aufbewahrungsbehälter
für das menschenmaterial, auch menschliches.
vollklima, hinter blumenkästen, geranien, hängend und
stehend, such dir aus, was du brauchst. was du wirklich
brauchst, weißt du von der verblendungsindustrie.
keramik.
luiza! bau dir eine schaluppe und huste drauf,
auf den auswurf der anderen. bau deinen gang zu den fernen.
zimmere dein schaluppenhaus! ein zimmer, ein saloon,
zieh schleifen und kreise über ungeschliffenem holz,
schleif dich ein, zwischen den steinen.

Suche