Die Zeitwaisen

Textlich Bildlich Klanglich Denklich

KommTier! | Auf | | |

das zersprechen zu brechen oder das sprechen zu verbrechen oder das
verbrechen zu sprechen oder .... das sprechen zu zerbrechen ...

vorversilben

zuzer
zube
um
umzer
umbe
zu

umzu
unzu
unz
tuber
tube
tub

umtun -
untun .

untzubel unbezub !
urtaube nuss ! ur !

zube
tutu
-
tube
zuzu !

KommTier! | Auf | | |

aus aktuellem anlaß spricht das huhn Hilda
aus dem zw.eier-akt der theas.trösen reihe "haltestellenbilder"

das unendlichgedicht:

und immer schön die stellung halten
und wenn sie eine schwellung hat
dann sollte man sie spalten

und immer schön die haltung stellen
und wenn sie eine spaltung hat
dann sollte man sie schwellen

und immer schön die schwellung spalten
und wenn man eine stellung hat
dann sollte man sie halten

und immer schön die spaltung schwellen
und wenn sie eine haltung hat
dann sollte man sie stellen

und immer schön die schwellung halten
und wenn sie eine stellung hat
dann sollte man sie spalten

und immer schön die spaltung halten
und wenn sie eine schwellung hat
dann sollte man sie spalten

und immer schön die schwellung spalten,
und wenn sie nach der stellung japst
dann sollte man sie halten

und dann auch mal die stellung wechseln
doch dabei schön die spannung halten
hannung walten ...
schwellung wechseln
panne falten ähhh
spannung ? ... spaltung ?
henne han schaltung:
habe spaltung .... !
eins-zwei eins-zwei-drei
schaltung ??? spalt ? spalt ? spalt ?
aus und ab -
spannungsfall.

KommTier! | Auf | | |

wir bitten um verständnis

Ihre teutsche pahn

winterdunst saimt beinver-
sämnis, windnutt verbriet,
ter wind maist in buntverse
was bind unste mint verriet.
vereinsamt wird uns bitten
und in‘s bitterwein versamt,
munde vibrin wassertitten,
vierbein winster d un stamt.


die züge haben heut verspätung
und sind ganz allseits unbemannt
wir bitten um verwartung der taschen
und sichern vor dem viehbestand .

die anzüge sind schlußverpaßt
das haben wir für Sie getan
der trieb des wagens hat den schaden
wir sparen für den börsengang .

die späten züge haben häutung
und haut liegt in den letzten zügen -
das häutchen trägt das los der bedeutung
und ist nur durch den stoß zu kriegen .

o welch ein durchsager !
stoszzuckender stuszzocker - zuguzzi !
wir gleisen im unverständnisbett .
ZuuuuuUUuuuuuuuG !!!

es ist uns eine große freude
nur bleiben Sie recht schnell zurück
und geh'n Sie bitte zügig weiter und
ziehen Sie im schnellverband
wie's liebe vieh !
wir bitten um verständernis
wir bitten täglich um verstand.

KommTier! | Auf | | |

in aller ruhe, so, als sei morgen auch nur ein tag

letzter satz der ausführung „politische kunst ist redekultur“ des herrn A. K.
anläßlich der medieninstallation „redezeit“ des andreas sachsenmaier im jahre 2003


als sei ein tag nur so, in aller ruhe, auch morgen,

als sei so ein tag nur ruhe in aller morgen, auch

so, als sei ein tag nur morgen in aller ruhe, auch

als sei ruhe ein tag, auch in aller morgen, nur so,

als sei auch morgen ein tag aller in ruhe, nur so,

so ein tag, als sei nur ruhe, auch morgen in aller

ruhe, in aller morgen, so, als sei ein tag auch nur

morgen, als sei auch nur ein tag so, in aller ruhe !


auch, als sei morgen in aller ruhe ein tag, nur so.


als sei nur in ruhe, so ein morgen aller tage, auch,

als sei morgen ein ruhe tag aller, auch nur so, in

aller ruhe, so, als sei auch nur morgen ein tag.

so sei ein tag nur morgen, als auch in aller ruhe

ein morgen tag sei, so als auch nur in ruhe aller

ein morgen sei als aller ruhe tag, so auch nur in

aller ruhe ein morgen sei, als auch tag, nur so, in

aller ruhe, als tag, in morgen, nur: sei ein so auch .


so, als auch in aller morgen nur ruhe: sei ein tag !

Suche