Die Zeitwaisen

Die Zeitwaisen

Textlich Bildlich Klanglich Denklich

Unter Dem Holzmantel Schaben ...

D e s t r u  E n t e n

KommTier! | Auf | | |

trost

in: the daily horror — Szene 67
Alles und Nichts …
Groteske

ich schenkte hölderlin ein sehpferdchen.
das ist sehr tränendrüsenreich und weint
ihn jede nacht tief in den schlaf.

hölderlin hat es gut. er muss sich um das
einschlafen nun keine sorgen mehr machen.
ich aber liege immer noch jeden abend wach
und quäle mich mit dem einschlafen herum.

gestern traf ich hölderlin. er wirkte verstört und
sagte: „ich seh das pferd vor tränen nicht.“
da schenkte ich ihm etwas balsamico für die sehle
und für die ohren ein augentrostgedicht.

nada.

Essecke

Ibovist | Essecke KommTier! | Auf | | |

in vene veritas

essecke - stiller wasenersatz

wie still es im haus ist
wie still es im haus ist.

nur der putz fällt hier und da
nur der putz fällt hier und da -
von der decke.

da liegt eine esstapete auf dem tisch
da liegt eine esstapete auf dem tisch !
eine frau leckt aus dem leib
eine frau leckt aus dem leib
geblümtes gekröse.

in den vasen blüht bizarr der salpeter .

KommTier! | Auf | | |

der hirsch rost

in: the daily horror — Szene 72
Alles und Nichts …
Absurdes Theaterstück

der hirsch rost

und enfaltet als faltender falter
seinen geschmack am besten meerrettich.
er entfällt sich.
welch trost.

er rast.
immer-los
zim-mer-los
nimm-er-los.

numm. zum zimzum !
zum zimmzumm,
zum trost.

im um -
simm summ
summt ross
simmt ross,
stimmt doch.

simmert noch
simmert immer noch:
das rind, das rind,
das himmlische rinnt.

zum trost.

KommTier! | Auf | | |

wir bitten um verständnis

Ihre teutsche pahn

winterdunst saimt beinver-
sämnis, windnutt verbriet,
ter wind maist in buntverse
was bind unste mint verriet.
vereinsamt wird uns bitten
und in‘s bitterwein versamt,
munde vibrin wassertitten,
vierbein winster d un stamt.


die züge haben heut verspätung
und sind ganz allseits unbemannt
wir bitten um verwartung der taschen
und sichern vor dem viehbestand .

die anzüge sind schlußverpaßt
das haben wir für Sie getan
der trieb des wagens hat den schaden
wir sparen für den börsengang .

die späten züge haben häutung
und haut liegt in den letzten zügen -
das häutchen trägt das los der bedeutung
und ist nur durch den stoß zu kriegen .

o welch ein durchsager !
stoszzuckender stuszzocker - zuguzzi !
wir gleisen im unverständnisbett .
ZuuuuuUUuuuuuuuG !!!

es ist uns eine große freude
nur bleiben Sie recht schnell zurück
und geh'n Sie bitte zügig weiter und
ziehen Sie im schnellverband
wie's liebe vieh !
wir bitten um verständernis
wir bitten täglich um verstand.

Suche